Einweihung des Bürgerhauses mit feierlicher Eröffnung der Bibliothek

Im Mittelpunkt steht die feierliche Eröffnung der Bibliothek, die im Alten Rathaus unter anderem ihr neues Domizil haben wird und zur Nutzung freigegeben werden kann. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für den Umzug, erste Kisten sind schließlich gepackt, das neue Mobiliar ist schon aufgestellt.

Das Besondere während der Eröffnungszeremonie: so wird unter anderem ein bebildertes Brandenburg-Buch sozusagen als letztes verbliebenes Buch per Menschenkette von Hand zu Hand von den Teilnehmern vom alten Standort bis in das Bürgerhaus weitergereicht. Brieselangs Bürgermeister Wilhelm Garn und Anja Rodes, Leiterin der Bibliothek, freuen sich schon.

„Nach rund zweijähriger Umbauzeit wird das neue Bürgerhaus zu einem weiteren Ankerpunkt des öffentlichen Lebens in der Gemeinde Brieselang avancieren. Der Name drückt es aus: es ist ein Haus für all unsere Bürgerinnen und Bürger. Nutzen Sie es!“, betont Garn. „Derzeit werden vor Ort noch kleinere Restarbeiten erledigt. Der Bau der Leseterrasse etwa erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt und soll vermutlich im April oder Mai beendet sein.“

Davon unberührt wird im Bürgerhaus auch der neue Sitzungssaal für die Gemeindevertretung, der zu besonderen Anlässen, Veranstaltungen und Versammlungen von rund 60 Menschen auch als Multifunktionsraum genutzt werden kann, zu besichtigen sein. Weiterhin wird sich im neuen Bürgerhaus auch das Trauzimmer für Hochzeiten befinden. Dort kann somit künftig feierlich der Bund fürs Leben geschlossen werden. Und: bis auf die oberste Etage, die Büroräume werden von einem Teil der Zentralverwaltung, etwa des Amtes für Liegenschaften bezogen, ist das Bürgerhaus barrierefrei per Fahrstuhl nutzbar. Im Keller des Bürgerhauses ist unter anderem die Haustechnik und die der angrenzenden Kita Grashüpfer untergebracht. Zudem gibt es dort Archiv- und Lagerräume für beide Einrichtungen.

 „Mit der Eröffnung der neuen Bibliothek schlagen wir ein neues Kapitel auf. Das ist sowohl für uns als Gemeindeverwaltung als auch für unseren Förderverein ein besonderes Ereignis, zumal die Veranstaltungen künftig damit auch unter einem Dach stattfinden können. Doch vor allem freuen wir uns für die Nutzer der Bibliothek, die uns hoffentlich weiterhin die Treue halten werden. Dass nun auch Schulklassen und Kita-Kinder wieder gruppenweise in die Bibliothek kommen können, begeistert uns besonders“, betont Rodes. „Ich denke, im Bürgerhaus wird die Bibliothek noch deutlich mehr wahrgenommen. Der Standort ist ideal, das wird uns guttun.“


W/T Mo Di Mi Do Fr Sa So
9         1 2 3
10 4 5 6 7 8 9 10
11 11 12 13 14 15 16 17
12 18 19 20 21 22 23 24
13 25 26 27 28 29 30 31
    
Doppelpfeilrechts

00   Aktueller Tag
00   Veranstaltungstag

Zeit:

von 10:00 bis 14:00 Uhr












Sprechzeiten

Der Bürgermeister
Dienstag15:00 - 17:30 Uhr
Bürgerbüro
Montag08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag13:00 - 16:30 Uhr
Freitag08:00 - 12:00 Uhr
Fachbereiche
Dienstag14:00 - 18:00 Uhr
Freitag08:00 - 12:00 Uhr

Osthavelland - Die stärkste Seite Berlins