Sturmereignis Xavier

Liebe Brieselangerinnen, liebe Brieselanger, der Sturm Xavier hat am gestrigen Tage das Havelland sehr stark getroffen. Nicht nur die Gemeinde Brieselang verzeichnet erhebliche Sturmschäden, sondern auch die Nachbarkommunen.

Im Brieselanger Gemeindegebiet waren besonders  der Forstweg zum Friedhof, die Lange Straße, die Pappelallee und die Finkenkruger Straße betroffen. Nicht nur ältere Bäume wurden aus dem Wurzelwerk gehoben, sondern auch junge, schlanke Bäume. Selbst Eichen haben dem teilweise bis zu 131 km/h starken Sturm nicht standgehalten.  Die Firma Schener hat noch am Donnerstagabend mit der Beseitigung der umgestürzten Bäume begonnen. Bis der letzte Baum beseitigt ist, wird es wahrscheinlich noch bis zu 14 Tage dauern.  Die große Stütze im nächtlichen Katastropheneinsatz in dieser Nacht waren die Kameradinnen  und Kameraden unserer Freiwilligen Feuerwehr und die Mitarbeiter des Bauhofes. Hier gilt mein besonderer Dank.

Der Bauhof hat am heutigen Tage begonnen, das Geäst auf den Straßen und den Nebenanlagen zu beseitigen. Ab Montag wird er hierbei von  einer gewerblichen Firma unterstützt.

Hauseigentümer deren Eigentum durch Bäume, Geäst, Straßenschilder o.Ä. aus dem öffentlichen Bereich geschädigt wurden, wenden sich bitte sowohl an die Verwaltung als an Gebäudeversicherer (Geltendmachung Sturmschaden) und Vorzugsweise per Mail (info@gemeindebrieselang.de). Folgende Angaben  werden mindestens benötigt: Name, Vorname, Adresse, Rückruftelefonnummer, kurze Beschreibung des Schadens und wenn möglich Bilder. Wir leiten  umgehend die Schadensmeldung an unseren Versicherer weiter.  Bitte haben Sie Verständnis, dass die Schadensbearbeitung und die Beseitigung der Schäden einige Zeit in Anspruch nehmen wird.