Markierungsarbeiten für Zebrastreifen beendet

Zebrastreifen

Die Markierungsarbeiten für einen Zebrastreifen am Forstweg, um weitgehend gefahrlos zum neuen Bürgerhaus und der Kita „Grashüpfer“ zu gelangen, sind abgeschlossen worden. Lediglich die Verkehrsbeschilderung des Fußgängerüberweges muss noch angepasst werden.

Zwei Schilder in einer Höhe von rund zwei Metern werden an den dafür vorgesehenen Masten noch montiert. Das soll voraussichtlich in der kommenden Woche geschehen. Weiterhin werden noch die Leitplanken für blinde und sehbehinderte Menschen, also weiß-geriffelte Platten, auf dem Gehweg vor der Kita und dem Bürgerhaus eingefasst. Mit Hilfe ihres Stockes können Betroffene merken, dass sie sich 30 Zentimeter vor der Straßenkante befinden.