Praktika

Praktika

Sie möchten die Berufswelt aus der Nähe kennenlernen, Ihre Fähigkeiten ausbauen oder schlichtweg herausfinden, welcher Beruf der richtige für Sie ist? Hierfür bietet Ihnen die Gemeinde Brieselang die Chance auf ein Praktikum in den verschiedensten Bereichen.

Sie werden im Betrieb nicht für die tägliche Aufgabenerfüllung fest eingeplant, arbeiten jedoch mit. Das Erbringen von Arbeitsleistung und deren Vergütung stehen bei einem Arbeitsverhältnis im Vordergrund. Beim Praktikum steht eher der Erwerb von Kenntnissen zum Beruf im Vordergrund. Praktikanten sind in der Regel nur kurze Zeit im Betrieb und werden dort ausgebildet, ohne dass es eine eigene Berufsausbildung ist.

verschiedene Praktika in der Gemeinde Brieselang:
Der Gemeinde Brieselang gehören mehrere öffentliche Einrichtungen (zusätzliche Betriebe) an, also nicht nur die Verwaltung im Rathaus, sondern beispielsweise auch Kindertageseinrichtungen und die Schulen.                                                                                                                                                                       
Die Gemeinde Brieselang bietet daher auch verschiedene Praktika an.                                          
In der Verwaltung können freiwillige Praktika und Pflichtpraktika, im Zusammenhang mit dem Fachabitur oder Studium (Verwaltung), abgeleistet werden, dieses sollte dann jedoch 1 Jahr nicht unterschreiten.                                                                                                                                                   
In Kita und Hort sind unterschiedliche Praktika, auch im Zusammenhang mit dem Fachabitur (Fachbereich Soziales) und Praxisseminare üblich, wie beispielsweise ein Blockpraktikum mit einer Zeitspanne von 1 - 3 Monaten, für Studentenpraktika und Praxisseminare. Ein freiwilliges Praktikum mit individueller Zeitvereinbarung ist ebenfalls möglich.

Ziele eines Praktikums:

  • Klärung beruflicher Interessen
  • Erfahrungen sammeln
  • eigene Stärken und Schwächen erleben
  • Vorstellungen über den Berufsalltag erhalten
  • Erleichterung in den späteren beruflichen Einstieg
  • Stärken der Fähigkeiten und Fertigkeiten
Praktikum

Abitur FR Soziales

Sozialassistent

im Rahmen der Erzieherausbildung

Schülerbetriebs-praktikum

Abitur FR. Verwaltung und Wirtschaft

Pflichtpraktikum im Rahmen eines Studiums

Verwaltung

     -

   -

-

-

x

x

Kita

     x

   x

x

-

-

-

Hort

     x

   x

x

x

-

-



 

Einsatz best. Gruppen/Praktikumsarten:
Tätigkeiten:

Verwaltung:

  • Informationsmaterial, Rechtsquellen und Akten ablegen
  • Grundstücksakten anlegen
  • Arbeiten am PC (Praktikantenarbeitsplätze vorhanden)
  • Mitarbeiter bei ihren Aufgaben unterstützen
  • Tabellen anfertigen
  • Briefe verfassen 
  • für Studenten: Projektarbeit, z.B.: Erarbeitung/Überarbeitung von Satzungen oder Dienstanweisungen/Konzeptionen zur Umsetzung neuer Vorschriften in den verschiedensten Bereichen (Personal, Bauwesen, Grünwesen, Stadtplanung, Organisation, Finanzen)
  • u.v.m.

Hort/Kita: Erzieherbegleitende Tätigkeiten:

  • malen, basteln, spielen
  • bei Hausaufgaben helfen
  • Essen austeilen
  • Kinder zum Mittagsschlaf hinlegen
  • Ordnung herstellen
  • an Ausflügen teilnehmen
  • Zusammenarbeit mit den Eltern kennenlernen
  • pädagogische Arbeit reflektieren
  • u.v.m.



erforderliche Impfungen für Praktikantinnen und Praktikanten in den Bereichen Hort und Kita*:

Praktika

 Impfung

Kita 

 Hort

 Masern

 ja (ab dem Jahrgang 1970)

 ja (ab dem Jahrgang 1970)

 Mumps

 ja

 ja

 Röteln

 ja

 ja

 Windpocken

 ja

 ja

 Keuchhusten

 ja

 ja

 Hepatitis A

 ja

bei Ersthelfern

 Hepatitis B

 ja

 ja

* bei notwendigen, kostenpflichtigen ergänzenden Impfungen übernimmt die Gemeinde Brieselang keine Kosten.

Voraussetzungen:

  • einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und erforderliche gesundheitliche Eignung (wird durch unsere Betriebsmedizinerin nach Vorlage des Originalimpfausweises geprüft) für Praktika in Kita und Hort, sowie ein gutes Schulzeugnis


Praktikumsbeginn:
zu Beginn des Schuljahres oder lt. Vertrag

Praktikumsdauer*:

freiwilliges Praktikum                      
meist 3 Monate

Schülerpraktikum i.V.m. Fachabitur

1 Jahr

Studentenpraktikum                         
nach jeweiliger Studienordnung

Praxisseminar
ca. 6-8 Wochen

* auch nach Absprache

Vergütung:
keine


Bewerbungsunterlagen:
Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Schulzeugnisse, Praktikumsordnung, vorgegebene Praktikumsverträge der Bildungsträger, Originalimpfausweis zur Vorlage

Ansprechpartner:
Frau Winter  (Verwaltung)
033232/33820
Frau Remp (Kita)
033232/41425
Frau Dahms (Hort)
033232/38848

Erarbeitet von Steve Wilke, Auszubildener im 1. Lehrjahr (12. September 2019)

                                                      

Sprechzeiten

Der Bürgermeister

nach tel. Vereinbarung

033232/3380

Bürgerbüro
Montag08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag13:00 - 16:30 Uhr
Freitag08:00 - 12:00 Uhr
Fachbereiche
Dienstag14:00 - 18:00 Uhr
Freitag08:00 - 12:00 Uhr

Osthavelland - Die stärkste Seite Berlins