Baugenehmigung für Hortaufstockung liegt vor

Hort Robinson (1)

Grünes Licht für Erweiterung des Hortes Robinson: Die Baugenehmigung für die Aufstockung des Blauen Hauses ist von der kreislichen Bauordnungsbehörde erteilt worden. Die entsprechende Zustellungsurkunde liegt der Bauverwaltung der Gemeinde Brieselang seit Dienstag vor.   

Schon am 10. und 11. März sollen die Module zur Aufstockung des Hortgebäudes angeliefert und montiert werden. Umgesetzt wird der Bau von drei Horträumen für die Betreuung im Obergeschoss des Modulgebäudes für bis zu 54 Kinder im Grundschulalter und einem Erzieherraum. Schwerlasttransporte werden die Module anliefern. In der Folge muss die Karl-Marx-Straße zeitweise gesperrt werden. Während der Montage ist die Hortnutzung nicht möglich. Die Kinder aus dem Anbau müssen deshalb in das Bestandsgebäude (Blaues Haus) ziehen.

Bereits am 3. März werden übrigens der Bauzaun und der Bauschuttcontainer angeliefert. Danach folgen weitere bauvorbereitende Maßnahmen wie die Aufstellung eines Baugerüstes und die Demontage des Dachs. Die Anlieferung eines Krans, sowie die Anlieferung des Baustellencontainers erfolgt am 9. März. Nach der Montage der Module beginnen die Dachdecker- und Fassadenarbeiten sowie natürlich der Innenausbau. Der Eingang zum Schulhofgelände für den Hort und die Robinson-Grundschule wird bereits ab dem 3. März gesperrt. Die Kinder müssen sodann den Eingangsbereich der Oberschule mitbenutzen.

Der Zeitplan kann laut Planungen bis zur Fertigstellung des Bauprojektes in den Sommerferien eingehalten werden. Mit der geplanten Aufstockung des Hortes wird auch dem künftigen Bau der Gesamtschule Rechnung getragen.