Sommerfest der Gemeinde Brieselang abgesagt

+++Termin abgesagt+++

Kurz vor Beginn der Ferien: In der Gemeinde Brieselang findet das traditionelle Sommerfest in diesem Jahr am 19. und 20. Juni statt. Veranstaltungsort ist diesmal wieder das Hafengelände am Havelkanal. Der Vorstand der Sportgemeinschaft Wasserfreunde Brieselang hat taufrisch grünes Licht signalisiert. Auch das Rahmenprogramm steht bereits. Schlagerfans und Partyfreunde können demnach voll auf ihre Kosten kommen. Und: Vereine & Co., die sich präsentieren möchten, können sich schon jetzt anmelden.

Das Sommerfest, das Jahr für Jahr deutlich mehr als 2000 Menschen anlockt, wird auch 2020 ereignisreich sein - so viel steht fest. Statt Klassik wird am Freitag erstmals Schlager präsentiert. So will der Dresdner Künstler Steffen Heidrich als Roland-Kaiser-Double mächtig für Stimmung sorgen. Für Schlagerfans kann also ein musikalischer Leckerbissen serviert werden. Am Samstag wird die bayerische Partyband „Apollos“, die bereits 2019 am Nymphensee Euphorie entfacht und für Begeisterung gesorgt hatte, zahlreiche Hits für Tanzwütige zum Besten geben. DJ Andy sorgt an beiden Veranstaltungstagen zudem für Unterhaltung nicht nur in den Pausen.

Alle Vereine, Organisationen, Chöre, Schulen und Kindertagesstätten aus dem Gemeindegebiet können sich am Samstag, 20. Juni, ab 14 Uhr präsentieren und natürlich auch auf der großen Bühne ihr vielfältiges Können bis etwa 17 Uhr unter Beweis stellen, sofern gewünscht. Anmeldung: sitzungsdienst@gemeindebrieselang.de.


W/T Mo Di Mi Do Fr Sa So
27     1 2 3 4 5
28 6 7 8 9 10 11 12
29 13 14 15 16 17 18 19
30 20 21 22 23 24 25 26
31 27 28 29 30 31
    
Doppelpfeilrechts

00   Aktueller Tag
00   Tage mit Veranstaltung

Zeit:

ganztags












Sprechzeiten

Der Bürgermeister

nach tel. Vereinbarung

033232/3380

Bürgerbüro
Montag08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag13:00 - 16:30 Uhr
Freitag08:00 - 12:00 Uhr
Fachbereiche
Dienstag14:00 - 18:00 Uhr
Freitag08:00 - 12:00 Uhr

Osthavelland - Die stärkste Seite Berlins