Aktuelles

Aktuelle Meldungen

28.02.2020

Bau der Gesamtschule in Brieselang bleibt Grundsatzwille – Zwei Beschlüsse abgelehnt

Oberschule Hans-Klakow Ende Februar 2020 (2)
Die Fakten vorab: Die Gesamtschule in Brieselang soll in jedem Fall gebaut werden, zumindest ist das der politische Grundsatzwille. Doch der Weg dorthin ist mit Blick auf die Finanzierung und den daraus resultierenden Folgen, Bedenken und Unwägbarkeiten offenbar in Summe für einen Teil der Kommunalpolitiker extrem steinig und schwierig zu bewältigen. Mehr


27.02.2020

Reinigungs- und Mäharbeiten im GVZ

Bauhof
Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde Brieselang werden ab kommender Woche im GVZ Reinigungs- und Mäharbeiten erledigen. So sollen die Gräben und Durchlässe genauso auf Vordermann gebracht werden, wie Büsche, Hecken & Co. Mehr


26.02.2020

Standfestigkeit von Bäumen wird überprüft

Bäume
Die Baumkontrollen haben es offenbart: Im Gemeindegebiet müssen zahlreiche Bäume genauer unter die Lupe genommen werden. Vor dem Hintergrund der Prüfung der Standfestigkeit seien eingehende Untersuchungen angeraten, wie die Bauabteilung mitteilte. Mehr


26.02.2020

Radiointerview mit Archivarin

Radio
Das mediale Echo ist groß gewesen: Das Gemeindearchiv, das in kommender Zeit von der Verwaltung der Gemeinde Brieselang unter Federführung der Archivarin Franziska Toth aufgebaut werden soll, ist in aller Munde. Allein die Ankündigung hat bereits vielfach für Zustimmung und Interesse gesorgt. Mehr


25.02.2020

Neue Kitasatzung in diesem Jahr

Kita
Ankündigung: Die Verwaltung der Gemeinde Brieselang wird noch in diesem Jahr eine neue Kitasatzung auf den Weg bringen. Die Vorbereitungen dazu sind bereits angelaufen, wie Thomas Lessing, Fachbereichsleiter Soziales, im Bildungs- und Sozialausschuss betonte. Mehr


24.02.2020

Altlasten fachgerecht entsorgt

Altlasten
Die Altlasten lagerten am Havelkanal, nun sind sie entsorgt worden: Nach rund einem Jahr ist nach Klärung der Zuständigkeiten das belastete Straßenbaumaterial, das noch von den Bauarbeiten an der Wustermarker Allee/Ecke Forstweg stammte, vom Unternehmen Lische aus Nauen im Auftrag der Verwaltung der Gemeinde Brieselang nun abtransportiert worden. Mehr


21.02.2020

Neue Straßenlaternen in Betrieb genommen

Straßenlaterne - Kopie
Abnahme erfolgt: Am Forstweg in Brieselang ist es zwischen der Wustermarker Allee und der Hans-Klakow-Straße in den Abend-, Nacht- und Morgenstunden nun deutlich heller. Mehr




Pfeil rechts orange Übersicht aller Meldungen


Bekanntmachungen

20.12.2019

Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Brieselang Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 112 „Hoffendörfer Hospiz“ der Gemeinde Brieselang gem. § 2 Abs. 1 BauGB

Die Gemeindevertretung Brieselang hat in ihrer Sitzung am 18.12.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 112 „Hoffendörfer Hospiz“ beschlossen. Mehr


20.12.2019

Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Brieselang Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 113 "Erweiterung Netto Marken-Discount" der Gemeinde Brieselang gem. § 2 Abs. 1 BauGB

Die Gemeindevertretung Brieselang hat in ihrer Sitzung am 18.12.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 113 "Erweiterung Netto Marken-Discount" beschlossen. Mehr


20.12.2019

Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Brieselang Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 114 „Straße Am Wald - Übergang zum Landschaftsschutzgebiet Nauen - Brieselang - Krämer" der Ge-meinde Brieselang gem. § 2 Abs. 1 BauGB

Die Gemeindevertretung Brieselang hat in ihrer Sitzung am 18.12.2019 die Aufstel-lung des Bebauungsplanes Nr. 114 „Straße Am Wald - Übergang zum Landschafts-schutzgebiet Nauen - Brieselang - Krämer" der Gemeinde Brieselang beschlossen. Mehr




Pfeil rechts orange Übersicht aller Bekanntmachungen

Sprechzeiten

Der Bürgermeister

nach tel. Vereinbarung

033232/3380

Bürgerbüro
Montag08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag13:00 - 16:30 Uhr
Freitag08:00 - 12:00 Uhr
Fachbereiche
Dienstag14:00 - 18:00 Uhr
Freitag08:00 - 12:00 Uhr

Osthavelland - Die stärkste Seite Berlins