Sondersitzung der Gemeindevertretung am Dienstag

Videokonferenz (1)

Am Dienstag, 12. Januar, findet ab 19.15 Uhr eine Sondersitzung der Gemeindevertretung statt. Sie wurde vom Vorsitzenden des Gremiums, Thomas Vogel, einberufen. Die Sitzung findet erneut als Videokonferenz statt. Auf der Agenda stehen 15 Tagesordnungspunkte.

Im Fokus stehen eine Erklärung der Gemeindevertretung an die Bürgerinnen und Bürger, Rügen und Beschwerden. Die Sitzung ist öffentlich. Aufgrund der aktuell geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregelungen ist die Teilnehmerzahl von Bürgern, die im Sitzungssaal des Bürgerhauses die Videokonferenz verfolgen können, auf zehn Personen begrenzt. Grundlage bildet die Brandenburgische kommunale Notlagenverordnung – BbgKomNotV.